Bald ist Wintersonnenwende!

Das Licht kommt zurück und von jeher ist es eine Zeit zum Feiern und auch zur Innenschau. Zünde eine Kerze an. Nimm Dir Stift und Papier und etwas Zeit. Setze Dich hin und gehe nach innen. Was in Dir stärkt Dich? Was hilft Dir, auch im Dunkeln innerlich zu leuchten? Schreibe es auf. Und bitte darum, dass es wachsen darf. Nimm einen zweiten Zettel. Was raubt Dir Kraft? Was macht Dein Licht klein? Das können negative Selbstbilder oder Projektionen von außen sein. Abschließend schreibe hinter die einzelnen Punkte, wie sich die Dinge verwandeln können, um Dich zu stärken. Selbstzweifel können zu Reflektion und Klarheit werden. Dinge, die Du nicht kannst, zu Lernaufgaben. Anschließend nimm Dir einen feuerfesten Topf und verbrenne die Zettel. Streue die Asche in den Wind und bitte die Elemente, Deine Stärken zu nähren und Deine Schattenseiten zu wandeln.

Good JUUL!

Wintersonnenritual

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen.