zum Wild- und Heilkräuterexperten

Seit Jahrtausenden verwenden wir Pflanzen – für Kleidung, Nahrung, für Magie und Medizin. Mit einer Mischung aus Pflanzen kannst du Deinen Körper und Deine Seele auf eine Reise der Heilung gehen lassen – mit einer einzelnen Pflanze kannst Du tiefer an Deinen inneren Kern kommen, als Du es Dir je hast träumen lassen. Pflanzen wirken sowohl auf den Körper als auch auf die Seele.

Als Teilnehmer meiner Wild- und Heilkräuterausbildung erforscht Du 30 Pflanzen, stellst eigene Düfte, Pestos, Öle, Tinkturen und andere Medizin her, lernst wie einfach eine Heilcreme herzustellen ist und findest eine Kraftpflanze, die Dich über das Jahr begleitet. An fünf Wochenenden werden wir gemeinsam Pflanzen kennen lernen und uns tief auf einzelne einlassen. Wir finden heraus, wie sie auf Körper und Seele wirken, wie wir sie anwenden können, wie wir mit ihnen schamanisch und auch einfach im Alltag arbeiten können.

Meine Kurse dürfen unter Einhaltung der 3G + -Regelung (alle Teilnehmenden werden getestet – unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status) stattfinden. Weitere aktuell gültige Regelungen bekommst Du als Teilnehmerin der Anmeldebestätigung – und  ein Update ca. 1 Woche vor Kursbeginn per Mail.

Teilnehmer der Ausbildung treffen sich an fünf Wochenenden; jeweils Samstag und Sonntag von 10.00 – 17.30 Uhr inkl. Mittagspause.

  • Gruppengröße: 6 bis ca. 10 Personen
  • Kosten: Je Wochenende 250 € = 1.250 €
  • Frühbucherrabatt: 1050 € bei Zahlung bis 4 Wochen vor Kursbeginn

Nächster Kurstart und Termine:

23./24. April 2022
25./26. Juni 2022
17./18. September 2022
01./02. Oktober 2022
12./13. November 2022

Ein Einstieg in einen laufenden Kurs ist nach Absprache möglich. Möchten Sie einmal zum Schnuppern kommen? Dann melden Sie sich bitte an.
Die Kosten für einen Schnuppertag betragen 25 € inkl. Material


Die Ausbildung ist in vier Phasen unterteilt. 

Phase 1: Kennen lernen

Inhalte: Frühlingspflanzen, Wahrnehmungsübungen, Pflanzen erkennen und sammeln, Pflanzen trocknen und aufbewahren, Blütenmedizin, Salat aus Wildkräutern, Sommerpflanzen, Pflanzen für die Seele

Phase 2: Verlieben

Inhalte: Sommerpflanzen, Pflanzen für die Seele, Eigene Rezepturen, Heilöle-Herstellung und Rezepturen,Wahrnehmungsübungen, Eigene Kraftpflanze kennen lernen, Sonnencreme herstellen

Phase 3: Tiefer gehen

Inhalte: Wahrnehmungsübungen, Blütenmedizin, Neophyten – Pflanzen von weither vor der Haustür, Auswahl der richtigen Pflanzen, Pflanzentinkturen herstellen

Phase 4: Genießen

Inhalte: Pesto herstellen, Räuchern Genuss und Heilung, Aromatherapie, Frauenheilkräuter, Zäpfchen herstellen, Hausapotheke, Magie und Pflanzen , Medizinbeutel

Interessenten erhalten auf Anfrage die detaillierten Vertragsunterlagen.

Den Tee, den wir im Kurs für uns selber zusammen mischen sollten, ist in stressigen Zeiten mein Lieblingstee geworden. Wenn ich merke der Stress und die Hektik nimmt überhand und ich fühle mich gehetzt, trinke ich eine Tasse von meiner ganz persönlichen Teemischung und merke wie ich ruhiger und gelassener werden. Danke Anne für die tolle Anleitung :-)!

Doris

2 thoughts on “Ausbildung (Jahreskurs)

  • 7. Dezember 2021 um 19:25
    Permalink

    Es waren fünf wunderschöne Wochenenden mit tollen Menschen, vielen Rezepten, noch mehr Draußen-Zeit, zum Ausprobieren, mit Zeit für Spontanes und viel Herzenswärme. Einen Großteil der Pflanzen kenne ich bereits, Anne hat mir viele weitere spannende Seiten an Ihnen gezeigt. Sie betrachtet Pflanzen ganzheitlich. Der Kurs eignet sich also sowohl für Anfänger*innen als auch für Kenner*innen, einfach für Menschen mit Liebe zur Natur und zu Pflanzen. Freue mich schon sehr auf weitere Thementage.

    Herzlichst, Katharina

    Antworten
  • 30. November 2021 um 17:19
    Permalink

    Ich hab die Kräuterausbildung bei nne absolviert. Es war einfach bezaubernd. Ich hab gelernt was alles gesundes über das Jahr so wächst und verschiedenste Anwendungen und Zubereitungsformen. Das alles in einer sehr netten kleinen Runde. Bin garantiert noch bei nem der anderen Seminare dabei 🙂
    Liebe Anne ich danke Dir dafür!

    Alles Liebe

    Karin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen.