Mit dem Frühling kommen leider auch die Pollen. Im Ayurveda reibt man sanft Sesamöl in die Nasenlöcher, das hält Pollen ab und entspannt die gereizten Schleimhäute.

Zusätzlich kannst Du Dir leicht ein Nasenspray machen, das die Nase sehr schnell beruhigt: Besorge Dir in der Apotheke eine isotonische Natriumchlorid-Lösung, fülle davon 10 ml in eine Nasenspray-Flasche und gebe 2 Gramm Xylit dazu. Mischen, bei Bedarf sprühen. Hält bis zu 10 Tagen, dann muss es neu angesetzt werden.

Bei gereizten Augen hilft oft ein Kosmetik-Pad getränkt in kühlem Rosenwasser – bitte ohne Konservierungstoffe (erhältlich in Bioläden oder Apotheken oder als Hydrolta bei Aromazentrum Alsfelde).

Freie Nase trotz Pollenflug
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen.